Estrel Berlin mit neuem "Digital Studio"

Live-Streaming auf 800 qm in alle Welt

"Digital Studio" / Estrel Berlin

Die Corona-Krise hat die Event-Branche hart getroffen und das Estrel Berlin reagiert auf die neuen Gegebenheiten: Ab sofort können Veranstaltungsplaner*innen im Estrel Congress Center (ECC) nun auch virtuelle Schauplätze bespielen. Das neu geschaffene, technisch voll ausgestattete "Digital Studio" ermöglicht die Durchführung hybrider und volldigitaler Vorträge, Talks, Produktpräsentationen, Pressekonferenzen oder Konzerte, die direkt live und weltweit gestreamt werden können.

Das multifunktionale Studio im 800 qm großen Raum 1 des ECC ist ein Mix aus Event-Location und TV-Studio – von hier aus sind neben Live-Streamings und Videokonferenzen von Veranstaltungen auch die interaktive Zuschaltung von Gastredner*innen, die Durchführung von Echtzeit-Abstimmungen sowie Q&A-Sessions realisierbar. Von der 52 qm großen Studiobühne mit mehreren Ebenen, der hochauflösenden LED-Bühnenrückwand mit 32 qm sowie weiteren Videoscreens lassen sich Events mittels modernster Video-, Licht-, Ton- und Webcast-Technik in Echtzeit auf Websites oder Social-Media-Plattformen übertragen. Durch das Zusammenspiel von virtuellen Inhalten, Greenscreens und Lichtstimmungen lassen sich unterschiedlichste Szenarien schaffen. Zudem können 250 Teilnehmer*innen live und vor Ort im "Digital Studio" unter corona-konformen Bedingungen bei einem Event dabei sein.

"In Zeiten von Social Distancing ist unser ‚Digital Studio‘ eine ideale Lösung, um klassische Offline-Events in die digitale Welt zu übertragen. Wir können jedes Event ins Netz streamen und sogar Zuschauer aus der ganzen Welt über Chat oder Live-Umfragen mit einbeziehen. Dank unserer hauseigenen Eventtechnik-Crew bieten wir so Veranstaltern ein Rundum-Sorglospaket aus einer Hand", so Ute Jacobs, Geschäftsführende Direktorin Estrel Berlin.

https://www.estrel.com/de/