CCB erarbeitet Corona-Checkliste

Zusätzliche Unterstützung für Planer

Foto: Pixabay

Das Cologne Convention Bureau (CCB) stellt Veranstaltungsplaner*innen jetzt einen Leitfaden auf Deutsch und Englisch zur Verfügung, der sie bei der Planung ihrer Events in Köln unterstützen und ihnen mehr Klarheit für die Organisation bieten soll. Der Leitfaden übersetzt die Aspekte der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in eine klar definierte Checkliste, um so die Erarbeitung des erforderlichen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts zu vereinfachen. Zusätzlich gibt das CCB ein Musterformular an die Hand, damit Organisierende die entsprechenden Sicherheits- und Hygieneanforderungen einhalten können. Seit einigen Wochen ist die Durchführung von Fachmessen und -kongressen in Köln generell wieder gestattet.

„Gäste können ihre Businessveranstaltung ohne Bedenken in Köln abhalten“, sagt Dr. Jürgen Amann, Geschäftsführer der KölnTourismus Gesellschaft. „Die Unternehmen aus den Bereichen Messewesen, Hotellerie, Locations, Mobilität und Handel sind optimal aufgestellt und arbeiten nach den erforderlichen hohen Sicherheits- und Hygienekonzepten. Wir freuen uns auf viele Veranstaltungen. Köln ist bereit.“

location.koelntourismus.de/veranstaltungsplanung-corona