Veranstaltungen werden künftig stärker von der Stadt unterstützt

Neuer Kongress-Fond stärkt Berlins Event-Industrie

Veranstaltungen werden künftig stärker von der Stadt unterstützt

Der Berliner Senat hat einen neuen Kongress-Fonds verabschiedet, der der Stadt und dem Berlin Convention Office von visitBerlin dabei helfen soll, neue Veranstaltungen für die Stadt zu gewinnen.
Umfrage der BWH Hotel Group Central Europe

Firmenkunden zeigen Verständnis für Preiserhöhungen

Umfrage der BWH Hotel Group Central Europe

Um den Geschäftsreise- und MICE-Markt besser einschätzen zu können, hat die BWH Hotel Group Central Europe eine Umfrage durchgeführt: Zwei Drittel der befragten Firmen akzeptieren erhöhte Preise aufgrund gestiegener Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.
Messewirtschaft nicht von der Verlängerung des Großveranstaltungsverbots betroffen

AUMA: Messen werden ab September stattfinden

Messewirtschaft nicht von der Verlängerung des Großveranstaltungsverbots betroffen

Bund und Länder haben am 17. Juni 2020 vereinbart, dass Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober 2020 grundsätzlich untersagt bleiben. Messen seien dabei nicht betroffen, erklärt der Messeverband AUMA.
“Give me 5” - Fünf Fragen der eventcrisis.org-Redaktion an Jörn Holtmeier

"'Messe' geht auch unter erschwerten Rahmenbedingungen"

“Give me 5” - Fünf Fragen der eventcrisis.org-Redaktion an Jörn Holtmeier

Jörn Holtmeier, Geschäftsführer des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft, über Messeformate in der neuen Normalität, Gesundheit als höchste Priorität und Messen als Plattformen für Innovation und Kommunikation.
Flammender Appell an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft

Aktion „Night of Light“

Flammender Appell an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft

Die LK AG ruft mit ihrer Aktion „Night of Light“ dazu auf, am 22. und 23. Juni 2020 ein Zeichen zu setzen und auf die Gefahr einer Insolvenzwelle in der Veranstaltungswirtschaft hinzuweisen.
RIFEL veröffentlicht Studie zur gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Veranstaltungsbranche

Huber: „Um die Branche zu retten, wird 1. Mrd. Euro bis Ende des Jahres benötigt.“

RIFEL veröffentlicht Studie zur gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Veranstaltungsbranche

Das Research Institute for Exhibition and Live-Communication (RIFEL) veröffentlicht eine neue Meta-Studie zur gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Veranstaltungsbranche. Die Ergebnisse nimmt Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender des Kommunikationsverbands Famab, zum Anlass, um die Politik zu einer stärkeren Unterstützung der Veranstaltungsbranche aufzufordern.
Die Tourismuswirtschaft bewertet das Konjunkturpaket skeptisch

„Wenig Licht, viel Schatten“

Die Tourismuswirtschaft bewertet das Konjunkturpaket skeptisch

Die Tourismuswirtschaft bewertet das „Konjunkturpaket“ im Zuge der Coronakrise skeptisch: Es enthalte einige kleinere positive Elemente, sei aber nicht der angekündigte große Wurf. Dass die langen geforderten, direkten finanziellen Beihilfen für besonders betroffene Branchen und damit auch die Tourismuswirtschaft Einzug in das Konjunkturpaket gefunden haben, sei jedoch begrüßenswert.
Konjunkturpaket der Bundesregierung

Merkel: „Es ist ein ambitioniertes Programm“

Konjunkturpaket der Bundesregierung

Senkung der Mehrwertsteuer, Hilfen für Kommunen, Zuschüsse für Familien und Förderung von Zukunftstechnologien: Die Regierungskoalition hat sich auf ein umfangreiches Konjunktur- und Zukunftspaket mit einem Volumen von 130 Milliarden Euro verständigt.
"Wir freuen uns sehr, dass die Buchmesse 2020 stattfinden kann"

Frankfurter Messegelände fährt hoch

"Wir freuen uns sehr, dass die Buchmesse 2020 stattfinden kann"

Behutsam und unter strenger Einhaltung von Sicherheitsvorkehrungen können in Frankfurt wieder Messen, Kongresse und Tagungen mit mehr als 100 Personen stattfinden.