Artlife stellt sich um

Hotelumbau statt Messebau

Artlife stellt sich um

Dem Messebauer Artlife brechen wegen der Pandemie rund 80 Prozent der Aufträge weg. Der Dienstleister hat nun ein neues Geschäftsfeld gefunden und ein erstes Referenzprojekt: die umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten des Hotels KTC Königstein.
Reaktivierung der Insolvenzantragspflicht

Dorint reicht Verfassungsbeschwerde ein

Reaktivierung der Insolvenzantragspflicht

Die Hotelgruppe Dorint reicht eine Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe mit Eilantrag wegen Insolvenzschutz ein. Die Gründe für den Dorint Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe sind die Forderung nach Ausgleich der Corona-Schäden und Reaktivierung der Insolvenzantragspflicht. Für ihn liegt der „schwarze Peter“ beim BMWi.
Präsenzmesse soll im Januar 2022 stattfinden

BOE International für 2021 abgesagt

Präsenzmesse soll im Januar 2022 stattfinden

Die BOE International wurde für 2021 abgesagt. Die nächste Ausgabe der internationalen Fachmesse wird nun am 19. und 20. Januar 2022 stattfinden. Zuvor geht die BOE ab dem 9. Juni 2021 mit einer neuen 365-Tage-Online-Plattform an den Start.
Nachgefragt bei Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender des VDVO

„Veranstaltungen trotz der Situation ermöglichen“

Nachgefragt bei Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender des VDVO

Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender beim Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO), über die Initiative Push21, Aktivierung im virtuellen Raum, die Förderung einer nachhaltigen Veranstaltungswirtschaft und ein geplantes Live-Event noch in diesem Jahr.
Restart der Veranstaltungswirtschaft ab 21. September 2021

Offener Brief des Forums Veranstaltungswirtschaft

Restart der Veranstaltungswirtschaft ab 21. September 2021

In seinem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zum Restart bezieht sich das Forum Veranstaltungswirtschaft auf ihr Versprechen, dass ab 21. September „jeder ein Impfangebot erhalten haben wird“.
Startpunkt könnten Modellprojekte auf regionaler Ebene sein

AUMA fordert Perspektiven für Messe-Zulassung

Startpunkt könnten Modellprojekte auf regionaler Ebene sein

Der Verband der deutschen Messewirtschaft AUMA spricht sich für Öffnungsperspektiven auf, wie sie in anderen europäischen Ländern bereits entwickelt und zum Teil umgesetzt werden.